Das Zelt für den Zeltplatz

Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
Passend zu jedem Kurzurlaub oder Campingtrip ist immer ein Zelt. Man spart bares Geld beim Zelten, denn Kosten für eine Unterkunft müssen nicht entrichtete werden, Sie können schnell aufbrechen wenn es an einen anderen Ort gehen sollte. Wer den Luxusurlaub nicht braucht und nicht so viel Platz benötigt kann gerne zum Zelt greifen. Dabei ist es wichtig auf eine gute Qualität zu achten, es sollte impregniert sein und so auch gegen Wind und Wetter resistent sein. Für besondere Bedürfnisse und Bedingungen gibt es immer die passenden Zelte zu kaufen, angefangen bei kleinen Zelten für maximal 2 Personen und solche, in die eine ganze Mannschaft reinpassen wird. Das Zelt sollte leicht aufzubauen sein und aus robustem Material bestehn, ebenso sollte man immer Ersatzteile parat haben. Es sollte auch nicht zu viel Gewicht haben, damit man beim Trip nicht unnötig Ballast mit sich tragen muss. Camping- und Traggingzelte sind die bekanntesten Zelte überhaupt, es git aber noch stabilere Zelte wie das Expeditionszelt, das von Bergsteigern genutzt wird. Es ist sogar gegen schwere Schneemassen und starken Platzregen gewappnet. Viele Nomaden nutzen einfache Zelte aus Tierhäuten, bis zur Entwicklung der Campingzelte heute verging viel Zeit und das zelt hat sich technisch sehr weit entwickelt.
 
Montag, 22. Januar 2018