Der Schlafsack zum Zelten und Campen

Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
Ob man ihn zum Zelten, Campen oder auch einfach nur zum Schlafen bei Freunden benötigt, der Schlafsack sollte hier nicht fehlen. Der Schlafsack gehört zu der Standartausrüstung bei der Bundeswehr oder auch beim Wehrdienst. Diese Hülle hält den Körper durch die gute Isolierung warm und man könnte sich auch ohne Zelt oder ähnliches einfach nach draußen legen. Es gibt wasserfeste, nicht wasserfeste voll isolierte oder auch einfach nur normale Varianten dieses Schlafsackes. Ein Schlafsack ist wie der Name auch schon sagt zum Schlafen gedacht, die meisten Schlafsäcke sind nur zum hineinschlüpfen, allerdings ist es auch möglich ihn aufzuziehen und ihn als Decke zu verwenden. Ein Schlafsack hat als Standart immer eine Art Kopfkissen oder zumindest eine Kopfablage an der Öffnung zum hineinschlüpfen gegeben. Viele Kletterer oder auch Wanderer in den Bergen oder in schwer zugänglichen Arialen, nehmen immer einen Schlafsack mit, der es ihnen ermöglicht überall, wo diese es benötigen zu schlafen und zu übernachten. Den Schlafsack gibt es in vielen verschiedenen Formen, wie der Recheck-Form, Mumienform mit oder ohne Ärmel und noch viele weitere. Schlafsäcke werden in der Regel von Campern mit einer Isomatte oder einer Luftmatratze benutzt, da der Schlafsack für viele einen zu harten Untergrund hat.

 

 
Montag, 22. Januar 2018