Angeln und Angelsport als Freizeitmöglichkeit im Campingurlaub

Fehler
  • Fehler beim Laden des Feeds!
Das Angeln ist eine sehr beliebte Freizeitaktivität für Menschen jeden Alters. Das Ziel ist es Fische zu fangen und dabei zu entspannen oder beim Wettfischen seinen Körper zu Hochleistungen anzutreiben. Beim Angeln gibt es viele Variationen, die Masse sieht das Angeln eher als einen ruhigen Sport an und nicht als diesen, den er auch sein kann. Bei der ruhigen Variante, hat die Masse der Angler mehrere Ruten gleichzeitig ausgeworfen und auf einen Rutenständer abgestellt. Wenn ein Fisch hier anbeißt, merkt der erfahrene Angler dies und steht von seinen gemütlichen Platz (meistens ein Stuhl) auf und versucht den Fisch aus den Wasser zu bringen. Es gibt allerdings auch ein Angeln im Meer, hier werden meisten Haie, Schwertfische und noch viele weitere große Fischarten geangelt. Hierbei benötigt man auf jeden Fall erst einmal einen größeren Köder und viel Kraft und Ausdauer, denn welcher von diesen großen Fischen gibt schon so einfach nach. Allerdings ist dieser Sport s auch sehr gefährlich, selbst ein erfahrener Angler kann einfach von einem starken Hai in das Meer gerissen werden. Man benötigt zudem eine geeigneter Ausrüstung und ein robustes Boot. Um aber noch einmal zu den normalen Friedfisch angeln zurückzukehren. Hierbei werden die Angeln mehrmals ausgeworfen und meistens mit Würmern oder ähnlichen Ködern eingesetzt. Viele Menschen wollen hierbei einfach nur abschalten, manche wollen sich so mit ihren Freunden treffen und sich unterhalten, aber was ist schon ein echter Anglertag ohne einen schönen Fisch.
 
Montag, 22. Januar 2018