Camping, Wohnwagen, Wohnmobil und Urlaub Blog



Das passende Fahrzeug für den Wohnwagen finden


Bei der Suche nach dem passenden Fahrzeug für Ihren Wohnwagen spielen vielzählige Faktoren eine Rolle. Erst wenn diese miteinander harmonieren – wenn der Wohnwagen und das Zugfahrzeug gut aufeinander abgestimmt sind – ist eine entspannte und sichere Reise möglich.
Wir wollen Ihnen nachfolgend die wichtigsten Faktoren nennen, die Sie …

beim Kauf eines Fahrzeuges für den Urlaub beachten sollten:

Das Zugfahrzeug sollte zu aller erst natürlich über einen kräftigen Motor verfügen, der schon bei geringen Drehzahlen eine hohe Leistung erzielt. Dies ist für eine Beschleunigung bei der Anfahrt und somit der Flexibilität im Straßenverkehr unabdingbar. Hierzu eignen sich daher Dieselmotoren sehr gut.
Ein weiterer Faktor ist die Stützkraft – das Gewicht, das durch die Wohnwagendeichsel auf die Kugelkopfkupplung gedrückt wird. Das Stützkraftschild, meist im Kofferraum des Zugwagens zu finden, informiert über die zulässige Stützlast des Fahrzeugs. Ein Fahrzeug mit Heckantrieb ist hierbei von Vorteil, denn es erhöht die Stützlast des Anhängers und somit auch den Anpressdruck auf die Hinterachse. Die Bodenhaftung wird dadurch erhöht und die Vorderachse entlastet.

Überprüfen Sie vor dem Kauf des Zugfahrzeuges unbedingt dessen Zuglast. Im alten Fahrzeugschein findet sich diese unter der Ziffer 28, im Neuen unter der Ziffer 0.1. Entscheidend ist in diesem Fall der Wert für gebremste Anhänger.
Als Faustregel gilt: Der Wohnwagen sollte niemals die maximale Anhängelast des Fahrzeugs in voller Gänze auslasten. Vielmehr sollte die maximale Anhängelast um Einiges über der tatsächlichen Belastung durch den Wohnanhänger liegen, um einen kräftigeren Anzug und eine größere Flexibilität im Straßenverkehr zu gewährleisten.
Ist dies nicht der Fall, wird das Zugfahrzeug überlastet und dessen Lebensdauer somit erheblich verkürzt.

Natürlich sollte das Zugfahrzeug auch eine Anhängerkupplung besitzen – das Nachrüsten solchen ist in der Regel unkompliziert und nicht allzu teuer (sofern sich das Zugfahrzeug für einen solchen Einsatz eignet).

Neben einem soliden Rahmen sind auch ein langer Radstand und eine sehr kurzer hinterer Karosserieüberhang sehr wichtig. Kraft und Gewicht des Fahrzeuges spielen ebenfalls eine große Rolle, denn je schwerer ein Fahrzeug ist, desto stabiler ist es bei Bremsmanövern mit der Straße verbunden.

Ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie unbedingt berücksichtigen sollten, ist das Masse-Leistungs-Verhältnis: Dieses errechnet sich aus dem zulässigen Gesamtgewicht geteilt durch die Motorenleistung und sollte in etwa ≤ 37 Kg/PS sein, um einen hohen Reisekomfort durch bessere Lenkbarkeit und Beschleunigung, sowie eine höhere Lebensdauer des Zugfahrzeuges zu gewährleisten.

Die genannten Faktoren sollten Sie beim Kauf eines zum Wohnwagen passenden Zugfahrzeuges unbedingt beachten, um ein sicheres Fahrzeug oder auch sichere Fahrzeuge für den Urlaub zu erwerben, an dem Sie noch lange Gefallen finden werden und mit denen Sie entspannt reisen können.

Tags: , , ,

Ähnliche Beiträge

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.